TORPEDOCAM
#

Ultraleichtflieger

Gerade in der Produktion von Unterwasserfilmen kommen zahlreiche Spezialkameras und -geräte zum Einsatz. Kaum eine andere Entwicklung hat das Filmen unter Wasser jedoch derart revolutioniert wie die TORPEDOCAM. Anfang der 2000er entwickelte der gelernte Maschinenbauer Thomas Behrend dieses System eigenständig, um den schnellen Bewegungen der Tiere im Wasser nicht nur hinterherschwenken zu können, sondern auch die Gesichter der Tiere zeigen zu können. Die Torpedocam wird hinter dem Boot hergezogen, ein Monitor überträgt die Bilder und ermöglicht die Steuerung der Kamera. Aus Neugierde kommen viele Tiere bis zu 50 Zentimeter an die Linse heran. Diese intensiven Nahaufnahmen begeisterten auch Regisseur Jacques Perrin derart, dass er Thomas Behrend für seine Kinoproduktion Unsere Ozeane mit der Entwicklung einer größeren Torpedocam beauftragte.

« zurück

Phantom Flex POLECAM TORPEDOCAM TORPEDOCAM Ultraleichtflieger Mikrokopter
#